Wir, das sind Ralph und Andreas Tarjan.

Am 28.05.2005 mussten wir unseren Perserkater Pius nach 16 Jahren einschläfern lassen ... Wir wollten nicht ohne Tier sein und entschlossen uns sehr schnell für einen Hund. Als Kind wollte ich immer einen Chow-Chow, bekam aber nie einen.

Für uns war wichtig, dass er kinderlieb, wachsam aber nicht bellfreudig ist und das Aussehen spielte natürlich auch eine Rolle. Wie gesagt ein Chow-Chow war mein Favorit. Da diese Hunde leider sehr stark auf nur einen Menschen bezogen sind, kam diese Rasse für uns nicht in Frage.

Ich stöberte im Internet und stieß auf den Eurasier. Da lag ein Eurasierbaby im Gras. Dieses Eurasierbaby faszinierte mich so sehr, dass ich es sofort mit dem Handy abfotografieren musste und es Andreas zuschickte, mit der Frage "Wie gefällt dir so einer?". Er war - wie ich - voll auf begeistert.

Ja und so sind wir dann recht schnell zu unserem ersten Eurasier gekommen, zwischenzeitlich haben wir Vier.


  Anton » Daaron » Dephina »   Cérine »

Statistik erfasst seit 03 Juni 2007

Online: 2
Onlinerekord: 32

Heute: 62
Gestern: 63
Tagesrekord: 185
Gesamt: 185806

Seitenaufrufe: 631206

    Anton ex Lupa Nigra Eurasierzucht     Welpen
Daaron vom Rhein-Neckar-Dreieck   Rassehund Ausstellung  
Dephina des Legendes de Retz Hunde     Welpe
Eurasier Hundezucht Eurasierwelpen
  Tarjan   Hund Eurasierzüchter
  Wipfel